Heiningen: Gartengruppe der Lebenshilfe auch in den Wintermonaten aktiv

Die hartgesottenen Mädels und Jungs der GaLa-Gruppe der Lebenshilfe trotzen der eisigen Kälte. Sie spalten, sägen und schichten Meter für Meter vom besten heimischen Buchenbrennholz auf. Mit viel Geschick bedienen die Mitarbeiter Spalter und Brennholzsäge unter den wachsamen Augen ihrer Gruppenleiter. So sorgfältig zum Trocknen aufgeschichtet, wird das Holz später in kamingerechter Länge den inzwischen zahlreichen Kunden zum Verkauf samt Anlieferung angeboten.

Holz Blättle KW 8-2015

Bildunterschrift: Der nächste Winter kommt bestimmt! Die GaLa der Lebenshilfe sorgt vor.

Aufwärmphasen müssen jedoch in der kalten Jahreszeit auch sein. So nutzt die Gruppe die dafür bestens geeigneten Räume des ehemaligen Farrenstalls in Heiningen zur Herstellung von nützlichen Insektenhotels, die ebenfalls erworben werden können. Das „Baumaterial“ hierfür wurde bereits das ganze Jahr über fleißig gesammelt und so fehlt es bei der Herstellung von „Villa Romantica“ oder „Hotel Eimer“, die locker bei Architektenwettbewerben antreten könnten, an nichts.

Insektenhotel Blättle KW 8 2015

Bildunterschrift: In den Räumen des Farrenstalls werden Insektenhotels hergestellt

So werden die kalten Wintertage sinnvoll genutzt und alle sind stets gern und zuverlässig bei der Arbeit.

Neben der eigenen Imkerei und dem damit verbundenen Honigverkauf, sowie mit Nisthilfen für Wildbienen möchte die Gala-Gruppe ihre Mitarbeiter auf das wichtige ökologische Gleichgewicht von Mensch und Natur sensibilisieren. Auf ihrem Stützpunkt auf dem Alfred-Rapp-Hof in Wangen ist dies inmitten von Natur sehr gut zu verwirklichen.

Des Weiteren werden alle Arbeiten rund um den Garten, wie Gehölz- und Heckenschnitt, oder kleinere Baumfällarbeiten, für Firmen, Kommunen und Privatkunden stets gewissenhaft und unter fachlicher Anleitung ausgeführt.

Wir freuen uns schon auf die ersten wärmeren Frühlingstage!

Ihre Gartenbaugruppe der Lebenshilfe Heiningen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/1865/

Kommentar verfassen