Verse aus der Tüte – Im Kursana Domizil Donzdorf wurden ungewöhnliche Adventskalender gebastelt

Jeden Tag wird jetzt wieder ein Türchen geöffnet: Nicht nur bei Familien mit Kindern stehen Adventskalender jetzt wieder hoch im Kurs. Auch auf jedem Wohnbereich des Kursana Domizils hängt ein solcher vorweihnachtlicher „Zeitmesser“ – gefüllt mit süßen Leckereien. Eine Betreuungskraft hatte aber noch eine ganz besondere Idee: Warum sollte nicht noch ein außergewöhnlicher, ganz persönlicher „Kursana-Adventskalender“ in der Senioreneinrichtung aufgehängt werden – mit täglichen Sprüchen, Gedichten und Versen rund um die Weihnachtszeit?  

Gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern machte man sich ans Werk. Alle Teilnehmer der Bastelgruppen halfen fleißig, damit es pünktlich fertig wurde“, berichtet eine Mitarbeiterin. Mit so großer Unterstützung war die Arbeit schnell getan. 24 Texte wurden ausgedruckt, natürlich jeweils für alle Wohnbereiche. Die einzelnen Blätter kamen dann zum Beispiel in Frühstückstüten oder Jutebeutel mit Nummern, dekoriert mit goldenen Sternen oder Klammern. Für jeden dieser Kalender gab es noch ein zusätzliches Brett mit Klammern, an dem täglich das jeweils vorgelesene Blatt aufgehängt wird. Und am 1. Dezember wurde dann feierlich das erste Säckchen geöffnet.

Foto: Einen „Kursana-Adventskalender“ erstellten Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit den Mitarbeitenden.

 

PM Kursana Care GmbH Domizil Donzdorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/116180/

Kommentar verfassen