„Kinder brauchen jetzt besonders Unterstützung“

Die Boller Fruchtsäfte unterstützen aus den Erträgen des Boller Rückenwind-Saftes die ökumenische Kinderstiftung Aktion Rückenwind mit 1000 Euro. Sie möchten damit auf die Situation der Kinder und ihrer Familien in der Corona-Zeit aufmerksam machen.

Kindertageseinrichtungen, Schulen und soziale Institutionen waren lange geschlossen oder nur eingeschränkt zugänglich. Kinder und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien hat die Krise besonders getroffen, z.B. durch zusätzliche Ausgaben für Bildung, Nahrungsmittel und Hygieneartikel. Aktion Rückenwind unterstützt in dieser Zeit durch verschiedene Maßnahmen diese Kinder und Jugendlichen im Landkreis und bedankt sich bei Boller für diese großzügige Spende.

 

Foto: Uli Stolz, Karin Stolz und Monika Fürnikl (v. rechts) von den Boller Fruchtsäften übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an Ákos Csernai-Weimer und Sabine Stövhase (v. links) als Vertreter*in der ökumenischen Kinderstiftung Aktion Rückenwind.

 

PM Caritas Region Fils-Neckar-Alb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/109667/

Kommentar verfassen