«

»

Beitrag drucken

30 französische Gäste empfing Oberbürgermeister Guido Till vergangene Woche im Rathaus

Sie nahmen an einem Schüleraustausch mit dem Freihof-Gymnasium teil.

Seit 2011 gibt es den Schüleraustausch des Freihof-Gymnasiums mit dem Collège Michel de Montaigne in Balbigny im Département Loire in Zentralfrankreich. In diesem Jahr nahmen je 28 Schülerinnen und Schüler auf beiden Seiten teil. Die deutschen Kinder waren bereits vom 7.bis 14. Februar zu Gast bei ihren Partnern in Frankreich; vom 4. bis 11. April fand der Gegenbesuch in Göppingen statt. Damit konnten die Gäste auch beim 60-jährigen Schuljubiläum des Freihof-Gymnasiums mit Schulkonzert und internationalem Ball dabei sein – den Jubiläumsball bereicherten sie mit eigenen Beiträgen, gemeinsam mit ihren Austauschpartnern.

Begleitet wurden die 28 französischen Schüler/-innen von den Lehrerinnen Stéphanie Vétois und Frédérique Parker, die Göppingen bereits mehrfach besucht haben. Seitens des Freihof-Gymnasiums betreute Oberstudienrätin Eva-Maria Reyher den Austausch. Die jungen Franzosen erkunden die Stadt, lernten das deutsche Schulleben kennen und nahmen am Unterricht teil. Daneben fanden gemeinsame Ausflüge zu Ritter Sport nach Waldenbuch, ins Mercedes-Benz Museum und nach Stuttgart statt. In den Gastfamilien lernten sie außerhalb der Schule und am Wochenende viel über die hiesige Kultur und Sprache.

 

PM Gruppenbild mit Oberbürgermeister Guido Till und Oberstudienrätin Eva-Maria Reyher (rechts) sowie den Lehrerinnen Stéphanie Vétois und Frédérique Parker (links).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/89644/

Kommentar verfassen