Die Justus-von-Liebig-Schule lässt es krachen – Kunterbuntes Treiben im Märchenland OEDE

Am Gombige Doschdig war an der OEDE ordentlich was los. Die SMV der Justus-von-Liebig-Schule hat gemeinsam mit dem ELFER-Rat (Frau Göppert und Herr Scherer) die diesjährige Faschingsfeier unter dem Motto: Märchenland OEDE organisiert.

Und was gab es dort alles zu sehen! Von Rotkäppchen über Froschkönig von Alice im Wunderland über Frau Holle zu Schneewittchen (mit den zahlreichen Zwergen), die zauberhaften Märchenfiguren haben es sich nicht nehmen lassen, zu erscheinen. Durch das Programm führten die Schulsprecherinnen Cynthia Bäuerle und Nadine Hanslik. Die Schulleiterin Frau Kull, die dieses Jahr als Königin erschien, begrüßte die anwesenden Märchenfiguren und wünschte allen Närrinnen und Narren eine vergnügliche Veranstaltung. Im Vorfeld haben alle Vollzeitklassen eine Aufführung zum Thema Märchenland vorbereitet und trugen mit ihren Auftritten zum Gelingen der Veranstaltung bei. Eine ausgewählte Jury, bestehend aus Vertretern des Kollegiums und der Schülerschaft, hatte die schwierige Aufgabe, zwischen all den gelungenen Auftritten einen Sieger zu küren. Gewonnen hat die Klasse SG 2/2, die mit ihrer gewagten Interpretation des Märchens Aschenputtel das Publikum begeisterte. Große Zustimmung fand die Darstellung der Klasse SG 3/2, die in fünf Bildern das Märchen Rotkäppchen zur Geltung brachte und den zweiten Platz gewann. Die Darstellung einer Szene aus Alice im Wunderland, die schauspielerisches Können der Schüler verriet, brachte der Klasse SG 1/2 den dritten Platz. Ein absolutes Highlight an diesem Vormittag war die Büttenrede des Rotkäppchens alias Prinz Ingo alias Frau Göppert. Gekonnte wurde das vergangene Jahr mit dem nötigen Witz und Ironie reflektiert, auf die Schippe genommen und kritisch hinterfragt. Den Abschluss der Veranstaltungen machte der Auftritt des Lehrerballetts. Neben der Darstellung des Märchens Froschkönig, bei dem Prinzessin Alexandra und der Frosch von dem Busche die Hauptrolle übernahmen, wurde ein höfischer Tanz und abschließen der Cancan aufgeführt.

 

 

Foto: Der Elfer-Rat der Justus-von-Liebig-Schule (Frau Göppert und Herr Scherer)

 

Isabella Podkowa

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/887/

Kommentar verfassen