Volkshochschule Süßen startet „Zwischensemster“

Die aktuelle Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Betriebs der allgemeinen Weiterbildung u.a. der Volkshochschulen (VHS) eröffnet den Volkshochschulen im Land die Möglichkeit, unter Beachtung der Hygiene- und Abstandbestimmungen, einen Teil der Kurse wieder aufzunehmen oder neu anzubieten.

Die Volkshochschule der Stadt Süßen begrüßt diesen Schritt und hat entsprechend der Vorgaben ein umfassendes Konzept erarbeitet. Im Rahmen dieser Möglichkeiten findet ab sofort wieder eine Auswahl an Kursen statt. Da die VHS Süßen erfreulicherweise einen großen Teil der Kurse in „eigenen“ Räumen anbieten kann, wurden hier entsprechende Maßnahmen bezüglich Gruppen- und Raumgröße, Abstandsregelungen und Möglichkeiten der Desinfektion ergriffen, um die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten.

Die VHS-Leitung hat ein Angebot im Rahmen eines „Zwischensemesters“ erarbeitet. Dies umfasst neben der Fortführung einiger Sprachkurse vor allem ein kleines aber feines Angebot im Bereich Entspannung, Yoga und Gesundheit wie Rücken- und Wirbelsäulengymnastik. Noch keine Freigabe gibt es derzeit u.a. für Kochkurse, Tanzkurse, Bewegungsangebote in geschlossenen Räumen, Bewegungsangebote im Freien mit Körperkontakt sowie Kurse, welche in den Schulen stattfinden.

Das Herbstsemester ist ebenfalls in Planung. Da hier nach wie vor Unsicherheit herrscht, in welchem Umfang geplant bzw. durchgeführt werden kann, wird das diesjährige Programm im Gegensatz zu den Vorjahren erst am Ende der Sommerferien erscheinen.

Ein Großteil der Teilnehmenden schätzt die persönliche Betreuung durch die qualifizierten Dozentinnen und Dozenten und lernt bevorzugt in einer Gruppe. So ist der persönliche Austausch zwischen Kursleitenden und anderen Teilnehmenden ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Bildungsarbeit an den Volkshochschulen. In diesem Sinne freuen sich die MitarbeiterInnen der VHS Süßen auf zahlreiche Anmeldungen.

 

PM Stadtverwaltung Süßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/109198/

Kommentar verfassen