Reihe „Bausteine“ mit neuer Ausgabe: „Von Hogwarts nach Wakanda – Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen“

Erfahrungsberichte, Seminarmodelle, Fachartikel zur Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und dem Kulturzentrum Merlin Stuttgart

Zur Veranstaltungsreihe „Von Hogwarts nach Wakanda – Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen“ der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und des Kulturzentrums Merlin Stuttgart gibt es jetzt erstmals ein Heft. Als aktuelle Ausgabe der LpB-Reihe „Bausteine“ ist es ab sofort erhältlich.

Es soll dazu anregen, das Thema Superheldinnen und Superhelden als Brücke zu politischen und gesellschaftlichen Fragen für Kinder und Jugendliche zu nutzen. Bei der Veranstaltungsreihe lernen Kinder und Jugendliche, zum Beispiel in den Zauberwelten von Harry Potter oder den Orks, über Demokratie, Macht und Freiheit zu diskutieren. Diese Zusammenhänge beschreibt Prof. Katrin Schlör in ihrem Artikel „Kinder und ihre Superheldinnen und Superhelden im Zeichen der Medienpädagogik und politischen Bildung“. Die anschließenden Berichte fassen analoge und digitale Workshops zu „Von Hogwarts nach Wakanda“ zusammen, die bereits stattgefunden haben. Im didaktischen Teil des Heftes wird das Konzept der Workshops erläutert und eine Anleitung zur eigenständigen Durchführung bereitgestellt.

Die 54-seitige barrierefreie Publikation trägt der hohen Nachfrage unterschiedlicher Bildungseinrichtungen an „Von Hogwarts nach Wakanda“ Rechnung. Sie steht im Internet unter https://www.lpb-bw.de/publikation3570 kostenlos zur Verfügung. Die Druckfassung ist ebenfalls kostenlos und kann im Webshop der Landeszentrale bestellt werden: www.lpb-bw.de/shop. Ab einem Sendungsgewicht von 500 Gramm werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.

PM Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/131056/

Kommentar verfassen