Rettungsdienstförderung im Regierungsbezirk Stuttgart – Regierungspräsidium bewilligt rund 2,3 Millionen Euro

Der Rettungsdienst im Regierungsbezirk Stuttgart wird dieses Jahr mit Mitteln aus dem Staatshaushalt des Landes Baden-Württemberg in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro gefördert.

Regierungspräsident Wolfgang Reimer sagte anlässlich der Bewilligung der Fördermittel: „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr die Hilfsorganisationen im Regierungsbezirk Stuttgart bei ihren Aufgaben in der Notfallrettung wieder mit einer umfangreichen Förderung unterstützen können. Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen im Rettungsdienst tätigen Helferinnen und Helfern, die jeden Tag zum Wohle der Allgemeinheit im Einsatz sind, herzlich danken.“

Die Hilfsorganisationen erhalten die Förderung um notwendige Neubauten, Erweiterungen und Umbauten von Rettungswachen durchführen zu können. Dieses Jahr wird die Erweiterung von zwei Rettungswachen, die Sanierung von vier Bergrettungswachen, der Neubau von Garagen für Rettungsmittel, der Neubau einer Wasserrettungswache und die Sanierung von drei Wasserrettungswachen gefördert. Damit konnten alle beim Regierungspräsidium Stuttgart für das Jahresförderprogramm 2020 eingereichten Förderanträge berücksichtigt werden. Ebenso wird mit den Fördermitteln die Beschaffung von notwendigen Rettungsmitteln bei der Berg- und Wasserrettung, die Ausbildung der Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter und anderem im Rettungsdienst tätigem Personal, sowie die laufende Verwaltungstätigkeit der Organisationen gefördert.

 

Übersicht über die Fördermaßnahmen im Regierungsbezirk Stuttgart:

Zuwendungsempfänger Geförderte Maßnahme Zuwendung in Euro
DRK Landesverband Baden-Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 75.500
  Ausbildungsförderung 215.000
  Erweiterung der Rettungswache Süßen 688.217
     
DRK-Bergwacht Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 13.000
  Ausbildungsförderung 9.300
  Beschaffung von Rettungsmitteln 250.000
  Sanierung Bergrettungswache Heidenheim 105.300
  Sanierung Bergrettungswache Heimenwiesen 107.100
  Sanierung Bergrettungswache Erwin-Wittmann-Hütte 67.950
  Sanierung Bergrettungswache Römerstein 83.700
     
DLRG Landesverband Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 16.250
  Ausbildungsförderung 37.500
  Beschaffung von Rettungsmitteln 200.000
  Sanierung Zentrale Station Lauffen 13.686
  Neubau Wasserrettungswache Bad Rappenau 626.749
  Neubau Garagen Wasserrettungswache Filder 102.295
  Sanierung Wasserrettungswache Wendlingen 14.887
  Sanierung Fahrzeughalle Remseck 57.325
     
ASB Landesverband Baden-Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 12.400
  Ausbildungsförderung 39.400
     
JUH Landesverband Baden-Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 10.400
  Ausbildungsförderung 4.500
  Erweiterung Rettungswache Reichenbach im Täle 21.881
     
MHD Landesverband Baden-Württemberg Zuschuss für den laufenden Verwaltungsbetrieb 5.250

 

PM Regierungspräsidium Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/113875/

Kommentar verfassen