«

»

Beitrag drucken

Reutlingen (ots) – Mann von Zug erfasst und tödlich verletzt

Wieder so ein Selbstmörder. Legt euch doch in die Badewanne und nehmt den Föhn….

Ein tödlicher Bahnunfall hat sich am Mittwochmittag in Reutlingen ereignet. Ein bislang noch nicht identifizierter Mann begab sich gegen 13 Uhr auf das Gleisbett und wurde von einem in den Hauptbahnhof einfahrenden Regionalexpress, der von Tübingen kommend in Richtung Stuttgart unterwegs war, erfasst. Der Mann erlitt sofort tödliche Verletzungen. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Der Bahnverkehr musste bis 14.45 Uhr eingestellt werden. (ms)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lukas/83887/

Kommentar verfassen