«

»

Beitrag drucken

Sanierungsarbeiten an der Jebenhäuser Brücke

Von Mai bis September stehen umfangreiche Brückeninstandsetzungsarbeiten an der Jebenhäuser Brücke an.

In einer ersten Bauphase werden im Zuge dieser Sanierungsarbeiten ab 19. Mai Schutzgerüste zu den Bahnanlagen angebracht. Diese Arbeiten sind nur unter Abschaltung der Fahrleitung in Zugpausen möglich und können deshalb nur nachts ausgeführt werden. Hierzu ist es erforderlich, bei insgesamt zehn Einsätzen in den Abend- und Nachtstunden, ab circa 19 Uhr, die beiden jeweiligen rechten Fahrspuren der Brücke zu sperren. Diese Fahrspuren stehen morgens für den Berufsverkehr in dieser ersten Bauphase wieder zur Verfügung. Der östliche Gehweg der Brücke über die Bahn und Fils im Zuge der Jebenhäuser Straße ist ab 17. Mai ganztägig gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist auch die Fußgängerrampe von der Brücke über die Kanalstraße zur Bahnhofstraße. Während der jeweiligen Nachtsperrungen ist auch eine Sperrung des westlichen Gehwegs erforderlich. Die Umleitung des Fußgängerverkehrs erfolgt während der beidseitigen Gehwegsperrungen über den Eisenbahnsteg bei der Sauerbrunnenstraße zum Christophsbad. Ab Montag, 3. Juni, treten dann umfangreichere Verkehrsbeschränkungen in Kraft, über deren Umfang die Stadtverwaltung Ende Mai noch ausführlich informieren wird.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/91220/

Kommentar verfassen