Göppingen: Wege werden ausgebessert

In der nächsten Woche beginnen verschiedene Belagserneuerungsmaßnahmen.

Geh- und Radweg KleemannIn der Woche von Montag, 8. Juni, bis Freitag, 12. Juni wird hinter dem ehemaligen Kleemanngelände (Foto) voraussichtlich mit den Vorarbeiten für die Erneuerung des Kleemannweges in Faurndau begonnen. Der Geh- und Radweg erhält in dem Abschnitt einen neuen Asphaltbelag. Für den Belagseinbau, der in der 26. Kalenderwoche vom 22. bis 26. Juni geplant ist, wird eine Vollsperrung von etwa zwei Tagen notwendig.

Ebenfalls ab Montag, 8. Juni, wird voraussichtlich mit den Vorarbeiten für die Erneuerung des Radweges in Jebenhausen ab dem Friedhof entlang dem Fulbach in Richtung Faurndau bis zur Gemarkungsgrenze begonnen. Der Radweg erhält in dem Abschnitt einen neuen Asphaltbelag. Für den Belagseinbau, der in der 26. Kalenderwoche vom 22. bis 26. Juni geplant ist, wird eine Vollsperrung von etwa zwei Tagen notwendig. Zwischen dem Friedhof an der Baronenwaldstraße in Jebenhausen und dem Häckselplatz in Faurndau wird eine örtliche Umleitung über die Feldwege ausgeschildert

Feldweg Bezgenriet am FlugplatzAb Montag, 8. Juni, wird voraussichtlich auch mit den Vorarbeiten für die Erneuerung des Feldweges entlang dem Flugplatz (Foto)  ab dem Abzweig bei der Fulbachbrücke bis zur Gemarkungsgrenze Dürnau begonnen. Der Feldweg erhält in dem Abschnitt einen neuen Asphaltbelag. Für den Belagseinbau, in der 26. Kalenderwoche vom 22. bis 26. Juni geplant ist, wird eine Vollsperrung von etwa zwei Tagen notwendig.

Und schließlich wird ab Montag, 8. Juni, voraussichtlich mit den Vorarbeiten für die Erneuerung des Feldweges zwischen dem Wanderparkplatz an der K1405 am Ortsausgang Maitis Richtung Wäschenbeuren und dem Stauferlandradweg begonnen. Der Feldweg erhält in dem Abschnitt einen neuen Asphaltbelag. Für den Belagseinbau, in der 26. Kalenderwoche vom 22. bis 26. Juni geplant ist, wird eine Vollsperrung von etwa zwei Tagen notwendig.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/8658/

Kommentar verfassen