«

»

Beitrag drucken

B 297 – Gehölzentfernungsarbeiten in der Stuttgarter Straße und Lehlestraße / Salamanderstraße in Göppingen-Faurndau im Bereich der Bahnbrücke

Das Regierungspräsidium teilt  mit, dass ab Dienstag, 15. Januar 2019, im Bereich der Bahnbrücke im Verlauf der B 297 in Göppingen-Faurndau, Gehölzrodungsarbeiten stattfinden.  Hierbei handelt es sich um vorbereitende Arbeiten für den Neubau der Brücke über die Bahn im Zuge der B 297 in Faurndau.

Das bestehende Bauwerk muss aufgrund seines fortgeschrittenen Alters und dem daraus resultierenden schlechten Zustand neu gebaut werden. Die eigentlichen Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Bahnbrücke  beginnen voraussichtlich mit Kanalbauarbeiten in der Filsstraße im April 2019.

Zwischen Montag,  21. Januar 2019, und  Donnerstag, 28. Februar 2019, kommt es tageweise zu Verkehrseinschränkungen. Aufgrund der Arbeiten ist es notwendig die Fahrbahnen der Stuttgarter Straße, der Lehlestraße / Salamanderstraße, der Filsstraße und „Im Teich“ vereinzelt einzuengen. Zeitweise muss der Verkehr durch eine Ampelanlage geregelt werden.

Die Arbeiten müssen in Abhängigkeit der Witterung durchgeführt werden.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

 

 

PM Regierungspräsidium Stuttgart

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/84228/

Kommentar verfassen