«

»

Beitrag drucken

B 297 – Herstellung eines bundesstraßenbegleitenden Geh- und Radweges mit geschwindigkeitsdämpfendem Fahrbahnversatz

B 297 – Herstellung  eines  bundesstraßenbegleitenden  Geh-  und Radweges  mit  geschwindigkeitsdämpfendem  Fahrbahnversatz  und Einbau  eines  lärmtechnisch  optimierten  Asphaltbelages  – Abschnittsweise  einseitige  Sperrung  mit  Ampelbetrieb  – Baubeginn ab 20.11.2018  bis  Weihnachten  –  Weiterbau  im  Januar  2019  

Die Gemeinde Birenbach führen die insgesamt ca. 1 Jahr dauernde und in mehrere Bauabschnitte aufgeteilte, umfangreiche Baumaßnahme im Gesamtvolumen von rund 1,8 Millionen Euro, beginnend ab dem 20.11.2018, durch. Die Maßnahme erstreckt sich vom Krettenhof  bis zum westlichen Ortsausgang Birenbach Richtung Rechberghausen.

Hierzu ist es notwendig, in den jeweiligen Bauabschnitten, eine ampelgeregelte, halbseitige Sperrung vorzunehmen. Mit zeitweise erheblichen Behinderungen auf der Strecke Göppingen – Lorch muss gerechnet  werden.

Betroffen ist in der Zeit bis Weihnachten 2018 der östliche Bauabschnitt aus Richtung Wäschenbeuren kommend, vom Bereich der Abzweigung Krettenhof /Bartenbach bis Birenbach, Einmündung Marienweg.

Ortskundige Fahrzeuglenker werden gebeten, den Bereich  weiträumig zu Umfahren. Örtliche Umleitungen sind nicht möglich. Die Gemeinde Birenbach bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.

 

PM Bürgermeisteramt Birenbach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/81349/

Kommentar verfassen