«

»

Beitrag drucken

Alexander Maier MdL und Nicole Razavi MdL begrüßen hohe Förderzusage des Landes für Klinikneubau am Eichert

Die Landtagsabgeordneten Alexander Maier (Bündnis 90/ Die Grünen) und Nicole Razavi (CDU) erklärten heute zur Förderzusage des Landes zum Klinikneubau am Eichert:

„Das ist eine Überraschung im besten Sinne.  Wir freuen uns sehr und gratulieren der Geschäftsführung und dem gesamten Team der Alb-Fils-Kliniken zu dieser Nachricht. Die Förderung des Landes für den Klinikneubau am Eichert fällt deutlich höher aus als erwartet. Damit steht das Land eindrucksvoll zu seiner Verpflichtung in der Krankenhausförderung und zeigt, dass auf diese Unterstützung Verlass ist. Jetzt ist der Weg für dieses zentrale Projekt in der kreisweiten Gesundheitsversorgung nicht nur frei, sondern die ersehnte Gewissheit ist da, ihn auch bis ans Ziel gehen zu können.“

„Ein Platz im begehrten Jahreskrankenhausförderprogramm ist nicht selbstverständlich. Die Alb-Fils-Kliniken sind nun mit dem Eichert-Neubau sogar der mit Abstand größte Posten im Förderjahr 2018. Die rasche Einigung mit dem Sozialministerium und die im Vergleich zur bisherigen Praxis deutlich höhere Förderquote von 54, 7 % zeigen: Das Projekt ist richtig und wichtig und die Verantwortlichen haben sehr gute Vorarbeit geleistet.

Nach dem Grundsatzbeschluss zur Förderung im März dieses Jahres können nun zügig die die finalen Baubeschlüsse erfolgen. Dann rollen die Bagger.“

 

Büro Alex Maier MdL

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/79772/

Kommentar verfassen