«

»

Beitrag drucken

Brückensanierungsarbeiten in Faurndau

Ab Montag, 20. August, werden an der Bahnüberführung in der Ortsmitte von Faurndau Instandsetzungsarbeiten vorgenommen.

Als erster Bauabschnitt erfolgt der Austausch der Fahrbahnübergänge auf der Nordseite und an der Brückenrampe Salamanderstraße. Hierzu sind folgende Fahrbahnsperrungen notwendig: Halbseitige Sperrung der Schorndorfer Straße zwischen den Einmündungen Salamanderstraße und Silcherstraße. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Signalanlage. Vollsperrung der Rampe Salamanderstraße. Die Umleitung erfolgt über die Stuttgarter Straße (B 297) – Lehlestraße – Salamanderstraße.

Je nach Witterung ist für den ersten Abschnitt eine Bauzeit von vier bis sechs Wochen angesetzt. Im Anschluss daran wird auch noch der südliche Fahrbahnübergang beim Bezirksamt ausgewechselt. Dazu wird ebenfalls eine halbseitige Sperrung erforderlich werden. Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, werden ortskundige Verkehrsteilnehmer gebeten den Baustellenbereich für die nächsten Wochen zu meiden. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit notwendigen Sanierungsarbeiten.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/76601/

Kommentar verfassen