«

»

Beitrag drucken

Fahrbahnerneuerung in der Hohenstaufenstraße

Die Hohenstaufenstraße erhält zwischen den Einmündungen der Aberlinstraße und der Schumannstraße einen neuen Fahrbahnbelag.

Dies erfordert eine halbseitige Sperrung voraussichtlich ab Dienstag, 21. August. Der Verkehr wird einspurig in Richtung Hohenstaufen durch die Baustelle geführt. Die Umleitung in Gegenrichtung erfolgt über die Schumann- und die Mörikestraße. Für Anlieger sind private Zufahrten und Stellplätze in der Regel erreichbar. Die Maßnahme soll circa zwei Wochen, je nach Witterung, dauern. Die Stadt Göppingen hofft auf Verständnis für die notwendige Maßnahme und bittet auftretende Behinderungen zu entschuldigen.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/76598/

Kommentar verfassen