«

»

Beitrag drucken

Die Provence in Aquarellen – Ausstellung und Vernissage mit Marianne Sturm

Im Sommer lockt die Provence als das beliebteste Urlaubziel Frankreichs viele Touristen, denn sie bietet für jeden etwas. Die typischen Lavendelfelder, der betörender Rosmarinduft, urige Olivenbäume, die bezaubernde Landschaft – wer einmal in der Provence war, den verlässt die Sehnsucht nach ihr nicht mehr.

In ihrer Malerei hat sich Marianne Sturm der Provence verschrieben. Die Leichtigkeit des französischen Lebensgefühls, die Unbeschwertheit – man fühlt sie in den Aquarellen von Marianne Sturm. Die 1931 in Ebersbach geborene Malerin spürte schon sehr früh ihre Passion in der Malerei. Viele Seminare, mehrere Studienaufenthalte in der Provence besuchte sie. Sie war der Schönheit, dem Anmut Provence so verfallen, dass sie trotz ihrer 5 Kinder immer wieder Zeit zum Malen fand.

Galerist Rüdiger Wolff und seine Frau Manuela Kinzel verbrachten ihre Hochzeitsreise im Süden Frankreichs. So waren sich beide schnell einig, dass sie diese einzigartigen Bilder von Marianne Sturm aus Eislingen unbedingt in ihrer Galerie in der Pfarrgasse 5 in Hohnestaufen ausstellen wollen.

Zur Vernissage am Donnerstag, 21. Mai 2015 um 19 Uhr wird die Malerin anwesend sein und gern für Gespräche zur Verfügung stehen. Micha Schäfer aus Boll wird auf seiner Geige spielen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/7340/

Kommentar verfassen