«

»

Beitrag drucken

Sabrina Lee ist neue Geschäftsführerin des Betreuungsvereins der Stiftung Altendank

Der Betreuungsverein der Stiftung Altendank der Kreissparkasse Göppingen e. V. hat eine neue Geschäftsführerin: Sabrina Lee. Die 29-Jährige ist Wirtschaftsjuristin und arbeitete zuvor in der Verwaltung eines Krankenhauses im Rems-Murr-Kreis. Berufsbegleitend macht Lee gerade den Master in Public Management an der Hochschule für Öffentiche Verwaltung Kehl.

Lees vorrangige Aufgabe ist es, Personen zu finden, zu schulen und zu beraten, die sich als ehrenamtliche rechtliche Betreuer für ältere oder psychisch kranke sowie geistig eingeschränkte Menschen einsetzen möchten. Der Betreuungsverein ist ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und steht Betroffenen und Angehörigen telefonisch dienstags und mittwochs von 8 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr und freitags von 13 bis 16 Uhr unter 07161 202-609 sowie per E-Mail an betreuungsverein@landkreis-goeppingen.de für Fragen zur Verfügung.

Eine Betreuung kann von der zu betreuenden Person selbst oder von Dritten angeregt werden. Die Betreuungsbehörde des Landratsamts informiert den Betreuungsverein der Stiftung Altendank, sobald ein solcher Fall eintritt. Der Betreuungsverein schlägt aus dem ehrenamtlichen Betreuerpool eine passende Person vor. „Es muss auf der menschlichen Ebene passen. Sowohl für den zu betreuenden Menschen, als auch für den Betreuer selbst“, erklärt Lee. Erst nach einem ersten Kennenlernen zwischen Betreuer und Betreutem bestellt das zuständige Betreuungsgericht den Betreuer. Lee sieht in der ehrenamtlichen Betreuung einen wesentlichen Vorteil: „Das Verhältnis ist zweifellos persönlicher und ein Gewinn für beide Seiten.”

Den Betreuungsverein der Stiftung Altendank gibt es seit 1998. Heute zählt er über 75 aktive ehrenamtliche Betreuer mit über 110 geführten Betreuungen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/46723/

Kommentar verfassen