Geislingen: Grundlegende Sanierung der Steinenkircher Steige soll 2016 erfolgen

Binder begrüßt positives Signal aus dem Stuttgarter Verkehrsministerium

Steinenkirch SteigeBei der Verkündung der 1. Tranche der Sanierungsmittel für den Straßenbau hat die Steinenkircher Steige noch gefehlt, da nach Abschluss von geologischen Voruntersuchungen noch nicht absehbar war, wann ein Beginn dieser wichtigen Sanierungsmaßnahme möglich wäre. Inzwischen kommen von der zuständigen Staatssekretärin im Verkehrsministerium Dr. Gisela Splett MdL konkretere Signale. „Im Vorfeld der Verkündung der aktuellen Sanierungsliste, hatte ich im Gespräch mit der Staatssekretärin noch einmal betont wie wichtig die Maßnahme an der Steinenkircher Steige ist. Es freut mich, dass Frau Dr. Splett nun signalisiert hat, dass trotz der erfahrungsgemäß hohen Sanierungskosten bei derartigen Maßnahmen eine Umsetzung in 2016 realistisch ist.“, kommentiert der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder (SPD) das positive Signal aus Stuttgart. „Nach der Türkheimer Steige wird damit eine weitere wichtige Verkehrsverbindung grundlegend saniert. Dies zeigt wieder, dass mit der nachhaltigen Aufstockung der Sanierungsmittel durch die grün-rote Landesregierung auch größere Maßnahmen eine Chance auf Realisierung haben.“, stellt Binder abschließend fest. Somit sei die aktuelle Entwicklung auch ein gutes Zeichen für die weiteren noch ausstehenden Straßensanierungen im Wahlkreis Geislingen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/3849/

Kommentar verfassen