Geislingen: Aus der Beratung des Technischen Ausschusses vom 19. Oktober 2016

Verschiedene Maßnahmen an der Feuerwache werden durchgeführt

Das Bindemittellager der Freiwilligen Feuerwehr, das derzeit in einer Mietgarage untergebracht ist, soll jetzt im überdachten Bereich neben dem Schlauchturm eingebaut werden. Die Kosten hierfür betragen rund 32.000,00 Euro. Da im Haushalt nur 12.000,00 Euro eingestellt sind beschloss der Technische Ausschuss einstimmig die Bildung einer überplanmäßigen Ausgabe in Höhe von 20.000,00 Euro.

Für einen Teil der Schwarz-Weiß-Trennung in der Schlauchwerkstatt genehmigte er eine außerplanmäßige Ausgabe von ebenfalls 20.000,00 Euro.

Die beiden Maßnahmen können durch Einsparungen in Höhe von 40.000,00 Euro beim Austausch der Trinkwasserleitungen in der Atemschutzwerkstatt finanziert werden. Anstelle des Austauschs von Trinkwasserleitungen wurde ein Wasserbehandlungssystem eingebaut, was zu geringeren Kosten führte.

Durch die Einsparung konnte ein Teil der dringend notwendigen Schwarz-Weiß-Trennung, die eigentlich nächstes Jahr hätte erfolgen sollen, vorgezogen werden.

Nähere Informationen finden Sie im Bürgerinfoportal https://portal.geislingen.de/buergerinfo//infobi.asp

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/36673/

Kommentar verfassen