„Soziales Lernen“ für den Gartenrotschwanz

8. Aktionstag der Azubis des Landratsamtes Göppingen zur Erhaltung einer Streuobstwiese

azubi-teamAm 05. Oktober 2016 führten 17 Auszubildende des Landratsamts Göppingen zusammen mit dem Landschaftserhaltungsverband Göppingen (LEV) den 8. Aktionstag im Rahmen des Projekts „Soziales Lernen“ auf „ihrer“ Streuobstwiese am Haier in Göppingen-Faurndau durch.

Die Obstlese stand im Mittelpunkt des diesjährigen Aktionstages. Zuvor hatten die Forst-Azubis die beweidete Streuobstwiese von aufkommenden Brombeeren befreit. Bevor die Ernte der Äpfel startete, erläuterte Ulrich Lang, Geschäftsführer des Göppinger Landschafts-erhaltungsverbandes, die ökologische und landschaftliche Bedeutung der Streuobstwiesen und gab Informationen zum Gartenrotschwanz, für den die Auszubildenden die Patenschaft im Rahmen des 111-Artenkorbes übernommen haben.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die gut tragenden Apfelbäume geschüttelt und das Fallobst anschließend von Hand aufgelesen und in Eimer und Säcke gefüllt. Der Aus-bildungsmeister der Forst-Azubis, Rolf Wahl, gab dabei wertvolle und interessante Informationen zur Verwertung der Streuobstäpfel weiter. Durch den engagierten Einsatz der Auszubildenden wurden am Vormittag insgesamt 900 kg Äpfel geerntet. Die frische Ernte wird zu AzuBi(o)-Saft verarbeitet, der im Landratsamt für einen guten Zweck verkauft wird.

Hintergrundinformationen

Die Auszubildenden des Landratsamtes Göppingen haben im Rahmen des Projektes „Soziales Lernen“ seit dem Jahr 2012 eine Patenschaft für den stark bedrohten Gartenrotschwanz im Rahmen des Aktionsplanes „Biologische Vielfalt -111-Arten-Korb“ übernommen. Da dieser in Streuobstwiesen seinen Lebensraum findet, pflegen und bewirtschaften die Azubis mit der fachlichen Begleitung des Forstamtes und des Landschaftserhaltungsverbandes Landkreis Göppingen e.V. eine 80 ar große Streuobstwiese in Göppingen-Faurndau im Gewann Haier zum Erhalt der Artenvielfalt. Durch die gemeinsamen  Aktionstage wird darüber hinaus das soziale Miteinander der Azubis aus  verschiedenen Fachrichtungen gestärkt.

Foto: Das Azubi-Team nach getaner Arbeit

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/36277/

Kommentar verfassen