Göppingen: Amtseinführung des neuen Sonneberger Bürgermeister Dr. Heiko Voigt – Guido Till ist überzeugt

Auch unter dem neuen Sonneberger Bürgermeister Dr. Heiko Voigt wird die Städtepartnerschaft stabil und von großer Verbundenheit und Freundschaft geprägt.
k640_staedtefreundschaft-bleibt-herzlichGöppingens Oberbürgermeister Guido Till zeigt sich bei der Amtseinführung seines Kollegen Anfang September überzeugt. Von Beginn an habe er, Till, gerne und vertrauensvoll mit dem früheren langjährigen Beigeordneten Dr. Voigt zusammengearbeitet. „Die vielen Begegnungen waren immer von großer Herzlichkeit geprägt“, so Till. Und dies setzt sich nahtlos fort: Ende September weilte eine Gemeinderats- und Verwaltungsdelegation zum Stadt- und Museumsfest in der thüringischen Partnerstadt und erlebte wiederum eine von Herzen kommende Freundschaft. Bei der Eröffnung des Stadt- und Museumsfestes trafen die Delegationsmitglieder auf vertraute Töne – die Bayernkapelle Göppingen umrahmte die Festfreigabe mit einem Platzkonzert. Nach dem Besuch der verschiedenen Attraktionen und Stände trafen sich Gäste und Gastgeber im Lutherhaus, einer beliebten und rustikalen, seit Mai wieder betriebenen Ausflugsgaststätte – die trotz ihres Namens wohl erst nach Luthers Tod erbaut wurde. Beim obligatorischen und immer wieder aufs Neue erlebnisreichen Besuch im Deutschen Spielzeugmuseum konnten sich die Göppinger von der eindrucksvollen Inszenierung der berühmten Thüringer Kirmes im Museumsneubau überzeugen.
PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/35960/

Kommentar verfassen