1.312.000 Euro aus dem Landesförderungsprogrammen für den Schulhausbau fließen in den Wahlkreis Geislingen

„Die Stadt Geislingen an der Steige, die Gemeinde Salach und der Gemeindeverwaltungsverband Voralb erhalten finanzielle Unterstützung aus den Landesförderungsprogrammen für den Schulhausbau“, erklärt die Geislinger Landtagsabgeordnete Nicole Razavi. Dies hat das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport der CDU-Abgeordneten mitgeteilt.

„Für die Generalsanierung des Michelberg-Gymnasiums erhält die Stadt Geislingen insgesamt 363.000 Euro. Davon entfallen 268.000 Euro auf das Schulbauförderungsprogramm sowie 95.000 Euro auf das Förderprogramm für Baumaßnahmen an Schulen mit ganztägigen Angeboten“, so Nicole Razavi MdL weiter.

„Die Gemeinde Salach wird mit 845.000 Euro für die Generalsanierung des Altbaus der Staufeneckschule gefördert, der Gemeindeverwaltungsverband Voralb erhält für den Umbau der Ernst-Weichel-Grundschule in Heiningen 104.000 Euro. Ich freue mich sehr, dass mit der finanziellen Unterstützung des Landes, die Kommunen für deren Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an den Schulen unterstützt werden“, so die CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi MdL.

„Das ist für die Kommunen und für die vielen Schülerinnen und Schüler kurz vor Beginn der Sommerferien eine wirklich tolle Nachricht. Dass die Stadt Geislingen gleich aus beiden Förderprogrammen profitiert, ist besonders erfreulich“, so Nicole Razavi MdL abschließend.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/32259/

Kommentar verfassen