10 Jahre Familientreffs im Landkreis Göppingen – Ein Erfolgsmodell feiert Geburtstag und sucht weitere ehrenamtliche Helfer

10 Jahre sind ein Grund zum Feiern! Deshalb treffen sich alle Kooperationspartner, die großen und die kleinen Besucher der Familientreffs in Göppingen, Geislingen an der Steige, Eislingen, Ebersbach an der Fils, Uhingen, Süßen und Salach am 23.07.2016 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu einer Geburtstagsparty in der Villa Butz in Göppingen bei Kaffee, Kuchen und Eis. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Basteln, Spiel und Bewegung, Musik und Theater stehen auf dem Programm. Dazu gehört auch ein Luftballonwettbewerb, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. “Seit 2006 sind die Familientreffs aus dem Landkreis Göppingen nicht mehr wegzudenken. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur frühzeitigen Unterstützung von Familien und sind zu einer zentralen Anlaufstelle für Jung und Alt geworden”, so Landrat Edgar Wolff und ergänzt: “Wir sind stolz, eine solche Einrichtung an nun mehr acht Standorten im Landkreis Göppingen zu haben.”

10 Jahre FamilientreffGeleitet werden die Familientreffs durch sozialpädagogische Fachkräfte, die durch Ehrenamtliche Hilfe und Unterstützung erhalten. Für diese wichtige und wertvolle Aufgabe suchen die Familientreffs weitere helfende Hände. Angesprochen sind nicht nur Senioren, die Freude am Umgang mit kleinen Kindern haben, sondern auch jüngere Menschen, die etwas von ihrer Zeit abgeben können. Interessenten können sich direkt bei den Familientreffs oder beim Kreisjugendamt unter familientreff@landkreis-goeppingen.de bzw. telefonisch 07161 202-653 melden. Weitere Informationen zu den einzelnen Familientreffs und den dort stattfindenden Veranstaltungen gibt es unter www.familientreffs.de. Die Ehrenamtlichen werden eng in die Familientreffarbeit eingebunden und auf diese Arbeit gut vorbereitet. Hierzu gehören Fortbildungsveranstaltungen, aber auch regelmäßige gemeinsame Ausflüge.

Die Treffs bieten Familien ein interessantes Angebot vom offenen Café, über Vorträge zu “Alltagsthemen” im Familienleben bis hin zur qualifizierten Beratung und Unterstützung bei Problemen, Sorgen und Nöten. Das offene Café ist das Kernstück des Familientreffs. Dort treffen sich Mütter, Väter, Omas oder Opas, um ungezwungen und in einem lockeren Miteinander ein gemeinsames Frühstück zu genießen, um ins Gespräch zu kommen, aber auch um diese Zeit mit ihrem Kind ganz aktiv beim Spielen oder Basteln zu verbringen. Alle Aktivitäten der Familientreffs sind für die Teilnehmer kostenlos.

Die Besucher der Familientreffs sind bunt gemischt und deshalb ein Ort gelebter und damit gelingender Integration. Gemeinsame Themen rund ums Kind, angefangen von Gesundheit, Ernährung, Finanzen, Erziehung bis hin zu Fragestellungen des Wiedereinstiegs in den Beruf, betreffen alle Eltern, egal welcher Herkunft, welcher Sprache oder Hautfarbe, ob mit Handicap oder ohne. Die wachsenden Besucherzahlen sprechen dafür, dass dieses Angebot genau das ist, was sich Familien mit kleinen Kindern wünschen.

Foto: Da macht Ehrenamt Spaß und bringt Kinderaugen zum Leuchten – Christine Kazzer mit ihren kleinen Spielgefährten im Familientreff Geislingen, Foto: Giacinto Carlucci

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/31854/

Kommentar verfassen