Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 1419 zwischen Schlierbach und Hattenhofen

Noch bis voraussichtlich Mittwoch den 08.06.2016 dauern die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 1419 zwischen Schlierbach und Hattenhofen und der Kreisstraße 1420 zwischen Schlierbach und Ohmden an.

In den letzten Wochen war die Verbindung zwischen Ohmden und Schlierbach noch befahrbar. Dies ist allerdings ab dem 25.04.2016 nicht mehr möglich; dann sind beide o.g. Kreisstraßenzüge für den Verkehr voll gesperrt. Die Zufahrt zum Grill- und Wanderparkplatz „Kreuzeiche“ ist über Ohmden jederzeit möglich.

Die nun abschließenden Straßensperrungen sind zur Herstellung des Geh- und Radweges inkl. der naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen in Form von Amphibientunnel, der Belagssanierung zwischen Schlierbach und Hattenhofen sowie des Umbaus der Einmündung in Richtung Ohmden notwendig.

Von der Sperrung der Kreisstraße 1419 ist auch der Busverkehr der Linien 20 / 21 / 22 in Hattenhofen betroffen. So wird an vorher angekündigten Tagen die Haltestelle Hattenhofen Friedhof nicht angefahren werden können. Es wird daher gebeten, den Aushang an der Haltestelle Hattenhofen Friedhof zu beachten.

Der Verkehr von und nach Schlierbach bzw. Hattenhofen sowie Ohmden wird solange über die Bundesstraße B 297 Schlierbach – Albershausen umgeleitet.

Das Straßenbauamt der Landkreise Esslingen und Göppingen bittet für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/28047/

Kommentar verfassen