Wäschenbeuren: Ab Freitag, 08. April Asphaltierungsarbeiten im Neubaugebiet

Modernste DSL-Technik mit Glasfaseranschlüssen

Allplan PlanEs wird nicht mehr lange dauern, dann werden Baukräne für ein paar Jahre das Bild im Neubaugebiet „Wilmet III/Heuhof“ prägen. Doch bevor die privaten Bauaktivitäten einsetzen, soll der Asphaltfeinbelag im gesamten Erschließungsnetz des Wohngebiets eingebracht werden. Wäschenbeuren gehört hier zu den Exoten unter den Kommunen. Viele Städte und Gemeinden begnügen sich in den ersten Jahren lediglich mit einer grobkörnigen Asphaltschicht. Doch die Erschließung in zwei getrennten Abschnitten ist finanziell viel aufwändiger. Aus diesem Grund hat sich unser Ort frühzeitig für eine Sparlösung entschieden, die sich jedoch bei gleicher Qualität bewährt hat. Im Zuge der Belagsarbeiten wird auch wieder die bisherige Verbindungslücke zwischen dem Gewerbegebiet und der Heuhofstraße hergestellt, allerdings als verkehrsberuhigter Bereich. Zum einen bietet dann dieser Straßenabschnitt mehr Sicherheit für die Kinder des angrenzenden neu anzulegenden Spielplatzes; zum anderen soll zum Schutz der Anwohner der Heuhofstraße verhindert werden, dass gewerblicher Verkehr ins bisherige Wohngebiet getragen wird.

Das schnelle Internet ist immer mehr das Fenster zur großen Welt. Den Bewohnern im Neubaugebiet wird hier künftig modernste Glasfasertechnik geboten und zwar sowohl von der Telekom als auch von der Firma Unitymedia. Davon profitieren auch die Anwohner im östlichen Teil der Heuhofstraße sowie im südlichen Bereich des Kapellenwegs. Aus diesem Grund gab es hier in den zurückliegenden Wochen Aufgrabungsarbeiten.

Wählen Sie in den kommenden Wochen Ihren Sonntagsspaziergang durchs neue Baugebiet. Sie werden dann unseren Ort aus einer anderen, aufstrebenden Perspektive kennenlernen.

Grafik: Ein verkehrsberuhigter Bereich gliedert künftig den Übergang vom Gewerbegebiet zum bisherigen und neuen Wohngebiet.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/27234/

Kommentar verfassen