Dank für jahrelangen Einsatz – Gabriele Maaß beim Wasserwerk Eislingen verabschiede

Nach nahezu 21-jähriger Tätigkeit beim Zweckverband Eislinger Wasserversorgung wurde dieser Tage Gabriele Maaß in den Ruhestand verabschiedet. Der Verbandsvorsitzende OB Klaus Heininger und Karl-Heinz Beißwenger als technischer Betriebsleiter bedankten sich bei ihr für die lange Betriebszugehörigkeit und den „stets hervorragenden Einsatz.“

Seit 1994 war Gabriele Maaß im Sekretariat des Betriebsleiters beschäftigt und somit häufig erste Anlaufstelle für Bürger oder Firmenvertreter. In einer kleinen Feierstunde hoben beide Sprecher die Verdienste von Gabriele Maaß hervor und erinnerten an zahlreiche Projekte, die in dieser Zeit durch den Wasserverband umgesetzt wurden und die die scheidende Mitarbeiterin begleitet hatte. Außerdem hatte sie wesentlichen Anteil an der Vorbereitung zahlreicher Sitzungen der Gremien bei den Zweckverbänden der Eislinger und der Kornberggruppe. Ein Blumenstrauß und ein Geschenkkorb waren die äußeren Zeichen der Anerkennung für Gabriele Maaß durch die Verbandsspitze und die Belegschaft.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/2146/

Kommentar verfassen