VHS Donzdorf geht neue Wege: Malwerkstatt im Seniorenstift

Mit Tageslicht durchflutete Räumlichkeiten bieten ideale Voraussetzungen für ein Maleratelier. Der Therapieraum im Kursana Domizil Donzdorf ist ein derartiger Raum. Und so entstand bei den Verantwortlichen im Kursana die Idee, in dieser Umgebung einen VHS-Malkurs anzubieten. Sowohl das kreative Arbeiten mit Farbe steht im Mittelpunkt, wie die Begegnung von jungen und alten Menschen.

In Kooperation mit dem Kursana-Pflegeheim „Haus St. Laurentius“ hat die Volkshochschule Donzdorf ein Kursangebot für Groß und Klein ausgearbeitet, die „Malwerkstatt für Erwachsene“ und die „Malwerkstatt Kinderkunst“.

Es wird mit Acrylfarben gearbeitet. Nach einer kleinen Einführung kann die Kreativität ihren freien Lauf nehmen. Die Kurse sind sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und werden in kleinen Gruppen durchgeführt. Kursleiterin Anette Speidel gibt fachmännischen Rat, Tipps und Unterstützung. Die Erwachsenenkurse umfassen zwei Termine (jeweils am Freitagnachmittag), die Kinderkurse drei Termine in den Oster- und Pfingstferien.

Anmeldung direkt über die VHS Donzdorf, Annette Hartinger: Tel. 0 71 62/92 23 07 oder

weitere Infos unter www.donzdorf.de, Rubrik Volkshochschule bzw. im Programmheft.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/1976/

Kommentar verfassen