Integration in Eislingen – Mitarbeit im Integrationsausschuss gefragt

Bewerbungsfrist bis zum 11. Dezember 2015 verlängert

Seit vielen Jahren engagieren sich ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger, gemeinsam mit Vertretern aus dem Gemeinderat, Schulen, Kindergärten, Kirchen und der Verwaltung in der mustergültigen Eislinger Integrationsarbeit. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, wird künftig ein Integrationsausschuss, der das bisherige Forum für Integration ersetzt, die in Eislingen lebenden Migranten vertreten.

Erweiterte Kompetenzen zeichnen den Integrationsausschuss künftig aus. Er ist beratender Ausschuss des Gemeinderats und wird künftig den Gemeinderat bei allen Fragen, die Bürger mit Migrationshintergrund betreffen, beraten. Neu ist auch, dass sich nicht nur in Eislingen wohnende Ausländer um einen Sitz bewerben dürfen, sondern dass auch Eislinger mit deutschem Pass, die aber ihre Wurzeln im Ausland haben, in den Integrationsausschuss gewählt werden können.
Dadurch erhalten die in Eislingen wohnenden Migranten ein wirkungsvolles Instrument, ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen.

Im Gegensatz zum bisherigen „Forum für Integration“, dessen Mitglieder von den in Eislingen wohnenden Ausländern gewählt wurden, dürfen sich für den Integrationsausschuss interessierte, engagierte Eislinger Migrantinnen und Migranten direkt bewerben.

Der Gemeinderat wählt aus den Bewerbern die Vertreter für den Integrationsausschuss.Bisher haben sich leider nur wenige Eislinger Migranten für die Mitarbeit im Ausschuss beworben. Wohl auch, weil das Wahlverfahren noch unbekannt ist. Um weiteren engagierten Eislinger Migrantinnen und Migranten die Möglichkeit zu geben, sich aktiv für die Integrationsarbeit in Eislingen einzubringen, wird die Bewerbungsfrist bis zum 11. Dezember 2015 verlängert.

Nähere Informationen erhalten Sie vom Integrationsbeauftragen der Stadt Eislingen, Bernd Letzel, unter der Telefonnummer 07161 / 804-142 oder auf der städtischen Homepage. Dort können Sie auch den Bewerbungsbogen herunter laden.

PM

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/19641/

Kommentar verfassen