Leitung des Kreissozialamtes: Alexander Bulling tritt Stelle an

Am 01.09.2023 hat Alexander Bulling die Leitung des Kreissozialamtes im Landratsamt Göppingen übernommen.

Im Kreissozialamt sind in vier Abteilungen ca. 200 Beschäftigte der Landkreisverwaltung tätig. Das Kreissozialamt hilft und unterstützt Menschen in diversen Not- und Lebenslagen. In den Zuständigkeitsbereich fallen hierbei u. a. die Bereiche Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, Sozialhilfe nach dem SGB XII, Wohngeldbehörde, Ausbildungsförderung sowie Asyl- und Flüchtlingswesen. Verschiedene Beratungsstellen wie der Pflegestützpunkt, die Schuldnerberatung und der sozialpsychiatrische Dienst stehen den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises zur Verfügung. Auch die Betreuungsbehörde ist Teil des Kreissozialamtes. Hier erfolgt u. a. die Beratung und Hilfestellung zu betreuungsvermeidenden Maßnahmen.

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 14.07.2023 Alexander Bulling zum neuen Leiter des Kreissozialamtes gewählt. Landrat Wolff freut sich, dass mit Herrn Bulling ein sehr qualifizierter und kompetenter Bewerber mit langjähriger Erfahrung im Sozialbereich die Nachfolge von Marco Lehnert antritt. Marco Lehnert leitete bisher das Kreissozialamt und hat seit 01.08.2023 das Amt des Dezernenten für Jugend und Soziales beim Landratsamt Göppingen inne.

Alexander Bulling ist 47 Jahre alt und verheiratet. Er lebt mit seiner Familie in Lauterstein. Im Jahr 2005 schloss er die zweite juristische Staatsprüfung erfolgreich ab. Seit 01.02.2007 ist Alexander Bulling beim Landratsamt Göppingen beschäftigt. Er war hierbei bis zuletzt auf verschiedenen Positionen im Jobcenter Landkreis Göppingen beschäftigt. Im Jahr 2009 übernahm Alexander Bulling seine erste Stelle als Führungskraft für die Bereiche Widersprüche, Unterhalt und Ordnungswidrigkeiten. Seit Dezember 2017 war er stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis Göppingen.

 

PM Landratsamt Göppingen Hauptamt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/158338/

Kommentar verfassen