Betreten der Baustelle erwünscht – Beim „Tag der offenen Bautür“ kann das neue Eislinger Rathaus besichtigt werden

Am Sonntag, 4. Oktober 2015 steht die Baustelle des neuen Rathauses allen Interessierten offen. Die Besucher erwarten geführte Rundgänge und ein buntes Rahmenprogramm.

Neues RathausDie Stadtverwaltung lädt an diesem Nachmittag zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr herzlich dazu ein, den aktuellen Baufortschritt im neuen Rathaus zu besichtigen. Besucherinnen und Besucher können sich geführten Rundgängen anschließen, die auch von Oberbürgermeister Klaus Heininger angeboten werden. „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher der Baustelle, die sich einen ersten Eindruck vom neuen Rathaus verschaffen möchten“, begründet er seine Initiative, die Türen noch während der Bauphase zu öffnen. Das Gebäude kann aber auch auf eigene Faust besichtigt werden. In jedem Stockwerk stehen sachkundige Ansprechpartner vom Hochbauamt bereit und beantworten gerne Fragen rund um die neue Verwaltungszentrale.

Im Erdgeschoss organisiert der Obst- und Gartenbauverein aus Eislingen Süd eine Ausstellung mit Verköstigung typischer Eislinger Apfelsorten und die Landfrauen sorgen mit Kaffee, Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl. Im neuen Sitzungsaal wird „Dein Theater“ aus Stuttgart stündlich ein eigens für diesen Anlass kreiertes Stück darbieten. Die Offensive Innenstadtmarketing, unter deren Federführung die Organisation der Rathausbesichtigung steht, wird in diesem Rahmen über ihre vielfältigen Aktivitäten informieren.

PM

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/15696/

Kommentar verfassen