Geislingen: Aus der Beratung des Technischen Ausschusses vom 23. September 2015

Stand der Baumaßnahme beim Michelberg-Gymnasium – Wie weit ist die Generalsanierung des MiGy fortgeschritten?

Michelberg Gym SanierungUm diese Frage zu klären machten sich die Mitglieder des Technischen Ausschusses auf den Weg zur Schule im Mittleren Boden.

Zunächst erläuterte Stadtbaumeister Karl Vogelmann auf dem Schulhof die Bohrungen, die für den Erdspeicher notwendig sind. Derer 36 wurden durchgeführt. Diese Punkte müssen nun über jeweils 80 cm tiefe Gräben verbunden werden, was nicht ganz einfach ist, so Vogelmann.

Die Schülerinnen und Schüler müssen zwar derzeit immer noch zum Mittagessen in die Michelberghalle, aber die Fertigstellung der Mensa mit Küche ist in greifbare Nähe gerückt. Schulleiter Heiner Sämann freut sich, dass unterhalb der Mensa auch ein kleines Bistro eingerichtet werden soll.

Auch der naturwissenschaftliche Bereich und die Klassenzimmer können hoffentlich bald ihrer Bestimmung übergeben werden.

Was die Fassade anbelangt, so ist die Unterkonstruktion so weit gediehen, dass nur noch die Module fehlen. Diese sollen nach Angaben des Bauleiters in ca. einem Monat geliefert werden.

Auf dem Flachdach muss auch noch das Absorber-Kollektoren-Doppeldach mit Glasoberfläche angebracht werden.

Wann die Maßnahme abgeschlossen sein wird, kann die Stadtverwaltung noch nicht genau sagen, da das Wetter auch einigermaßen mitspielen muss.

Text und Foto: Iris Hummitzsch

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/15596/

Kommentar verfassen