Lesermail: #BöllerCiao

Die neuerliche Bilanz der Silvester-/Neujahrsnacht 2022/2023 ist erschreckend: neben den leider schon zur Normalität gewordenen gezielten Angriffen auf Einsatzkräfte, der Feinstaubbelastung der Luft, der Todespanik von Tieren und dem wilden Verpackungsmüll haben wir auch diesen Jahreswechsel wieder schwerverletzte Opfer und Tote, darunter auch Kinder, zu betrauern.

Zurecht fordert deshalb neben Vertreter*innen der Polizei und anderer Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis unter dem Hashtag #BöllerCiao von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) die endgültige Einstellung des privaten Kaufs und Gebrauchs von Pyrotechnik zu Silvester. Mit einer entsprechenden Änderung der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV) könnte die alljährlich unnötige Belastung von Mensch, Tier und Umwelt ein Ende haben.

Julian Beier, Gingen/Fils

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/146031/

Kommentar verfassen