Timo Meuser übernimmt die Leitung des Fachbereichs Soziales

Der Gemeinderat hat Timo Meuser zur neuen Leitung des Fachbereichs Soziales der Stadt Göppingen gewählt. Der gebürtige Hesse legt einen seiner beruflichen Schwerpunkte in der Integrationsarbeit. Zukünftig will er alle Themenbereiche des neuen Fachbereichs Soziales – noch stärker als bisher – vernetzt miteinander bearbeiten.

Die Leitung des Fachbereichs Soziales ist für Timo Meuser eine verantwortungsvolle, aber auch sehr spannenden Aufgabe. Seine Aufgabe sieht er darin, niederschwellige Teilhabechancen für alle gesellschaftlichen Gruppen zu ermöglichen, Schutz und Unterstützung für Menschen in besonderen Lebenslagen zu bieten und Engagement und Dialog zu fördern. „Für die Zugehörigkeit möglichst vieler, um nicht zu sagen aller Göppingerinnen und Göppinger zu dieser Stadtgesellschaft, und damit für ein gutes Zusammenleben, werden diese Dinge sehr wichtig sein – gerade in den schwierigen Zeiten, die wir aktuell erleben,“ so der neue Leiter des Fachbereichs Soziales.

Der Fachbereich Soziales umfasst künftig die drei Referate Kinder und Jugend, Migration sowie Soziale Lebenslagen und Bürgerschaftliches Engagement. Timo Meusers Schwerpunkte werden unter anderem eine systematische Sozialplanung, die Neugestaltung der Jugendbeteiligung, die Unterstützung und Würdigung ehrenamtlichen Engagements als auch die Themen preiswerter Wohnraum und integrationsfördernde Anschlussunterbringung von Menschen mit Fluchterfahrung sein. Darüber hinaus steht mit der zum 1. Januar 2023 in Kraft tretenden Wohngeldreform eine große Herausforderung im Bereich kommunaler Pflichtaufgaben an.

Zuvor hatte Timo Meuser bei der Stadt Göppingen die Stabsstelle Migration und Teilhabe als auch das städtische Integrationsmanagement als neue kommunale Aufgabe aufgebaut. Die Integrationsarbeit hat er mit der Erarbeitung des Integrationsplans und mit der Umsetzung einer Vielzahl von Maßnahmen neu ausgerichtet und inhaltlich auf breitere Füße gestellt. Erste Bürgermeisterin Almut Cobet freute sich über das Wahlergebnis und betonte: „Mit Timo Meuser erhält der neugebildete Fachbereich Soziales einen Leiter, der über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in den Bereichen Teilhabe und Engagement verfügt und mit seiner freundlichen Art sein Team sehr gut leiten wird.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143151/

Kommentar verfassen