Einladung zur Informationsveranstaltung: Gemeinwohl-Ökonomie – Zukunftsfähig mit (oder durch?) Nachhaltigkeit und Ethik

Die Welt befindet sich in raschem Umbruch und stellt Gesellschaft, Wirtschaft und Politik vor neue
Herausforderungen. Wenn auch Sie sich fragen, wie Sie Ihr Unternehmen hinsichtlich der sich
verändernden Anforderungen aufstellen sollen, bietet die Gemeinwohl-Ökonomie hierfür einen
vielversprechenden Lösungsansatz.

Die Regionalgruppe Göppingen der Gemeinwohl-Ökonomie möchte Sie deshalb, in Zusammenarbeit
mit der Kreissparkasse Göppingen und der Stadt Göppingen, zu einem Informationsabend zum
Thema Gemeinwohl-Ökonomie und Gemeinwohl-Bilanzierung einladen.

Die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) versteht sich als ethische, sozial-ökologische und liberale
Marktwirtschaft, die nicht auf Gewinnstreben und Konkurrenz beruht, sondern auf Gemeinwohl-
Streben und Kooperation. Erfolg wird nicht ausschließlich anhand finanzieller Kennzahlen, sondern
(zusätzlich) mit der „Gemeinwohl-Bilanz“ gemessen. Ziel ist es, die Gesetze der Marktwirtschaft mit
den Grundwerten demokratischer Gesellschaften in Übereinstimmung zu bringen. Diese Vision setzt
die Bewegung auf wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und politischer Ebene um.

Die Gemeinwohl-Bilanz mündet in der Gemeinwohl-Matrix, die übersichtlich, transparent und mit quantitativen Ergebnissen den Stand bzw. den Erfolg des Bilanzierenden in Sachen Gemeinwohl wiedergibt.

Folgender Ablauf ist geplant:

Mittwoch, 28.09.2022, 19:00 Uhr im Forum der Kreissparkasse, Göppingen, Marktstr. 2

1. Begrüßung durch GWÖ Regionalgruppe Göppingen, Eva Cires
2. Grußwort der Kreissparkasse Göppingen, Uwe Janke, Abteilungsdirektor Unternehmensentwicklung
3. Gemeinwohl-Ökonomie: Mehr als ein Nachhaltigkeitsbericht, Matthias Rausch, GWÖ Regionalgruppe Ulm
4. Gemeinwohl – eine gemeinsame Aufgabe von Kommune, Unternehmen und Zivilgesellschaft, Alex Maier, Oberbürgermeister der Stadt Göppingen
Kurze Pause
5. Anna Ritter, Sustainability Management, Topp Textil GmbH, Durach
6. Nachhaltigkeitsberichterstattung und Gemeinwohl-Bilanz: Quo vadis? Frank Lohrmann, Geschäftsführer, GOI Vertriebs GmbH (Tochterunternehmen der Kreissparkasse Göppingen)v                                                                    7. Möglichkeit für Fragen an die ReferentInnen

Das Ende der Vorträge mit anschließender Möglichkeit für Fragen ist für 21.00 Uhr vorgesehen.
Danach laden wir Sie zum Austausch bei einem kleinen Imbiss ein!
Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Der Veranstaltungsort liegt verkehrsgünstig direkt am
Bahnhof und Busbahnhof Göppingen. Parkmöglichkeiten sind sowohl im Gebäude der Sparkasse
(Zufahrt über die Gerberstraße) als auch im Parkhaus Jahnstraße vorhanden.

Ihre Anmeldung schicken Sie bitte an die E-Mailadresse  goeppingen@ecogood.org

PM Regionalgruppe Göppingen der Gemeinwohl-Ökonomie

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/140170/

Kommentar verfassen