B 297: Start der Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Göppingen – Sperrung in Fahrtrichtung Faurndau

Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert ab Montag, 28. Februar 2022, auf der B 297 in der Ortsdurchfahrt Göppingen die Asphaltschichten zwischen den Knotenpunkten Stuttgarter Straße/Reuschstraße und Stuttgarter Straße/Christian-Grüninger Straße. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte April 2022 dauern.

Bei der Maßnahme werden die bestehenden Asphaltschichten erneuert, die Bushaltestelle „Böhringer Areal“ barrierefrei umgebaut und es werden gegebenenfalls Leitungsarbeiten durchgeführt. Die Maßnahme wird in zwei Bauphasen durchgeführt. Dem Verkehr aus Faurndau in Richtung Göppingen-Zentrum steht während beider Bauphasen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehr in entgegengesetzter Fahrtrichtung wird umgeleitet. Die Umleitung verläuft über die Strecke Jebenhäuser Straße – Faurndauer Straße – Metzgerstraße – Faurndauer Straße – Christian-Grüninger-Straße.

Der Busverkehr in Fahrtrichtung Faurndau wird über die Strecke Jebenhäuser Brücke – Faurndauer Straße – Metzgerstraße – Christian-Grüninger-Straße zur Stuttgarter Straße umgeleitet. Ab dort fahren Busse auf dem normalen Kurs weiter. Die Haltestellen „Märklineum“ und „Böhringer-Areal/Rappenstraße“ werden zur Haltestelle „Pfingstwasen“ verlegt. In Bauphase 2 wird zusätzlich stadteinwärts die Haltestelle „Märklineum“ nach der Hermannstraße eingerichtet.

Der Bund investiert mit der Maßnahme rund 650.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abgerufen werden. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

 

PM Regierungspräsidium Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/132173/

Kommentar verfassen