Silvester-Lotterie: 100.000 Euro in Göppingen gewonnen

Ein noch unbekannter Tipper aus Göppingen hat bei der Lotterie Silvester-Millionen 100.000 Euro ge-
wonnen. Die sieben Millionentreffer gingen nach Bruchsal, Crailsheim, Esslingen, Mühlacker,
Stuttgart sowie in die Kreise Böblingen und Rems-Murr.

Schlüssel zum 100.000 Euro-Gewinn in Göppingen war die Losnummer 1038423. Der Gewinner spielte
anonym in einer Lotto-Annahmestelle im Stadtgebiet. Zum Abruf des Geldes muss der Glückspilz jetzt
die gültige Spielquittung vorlegen. Diese kann er in jeder Annahmestelle in Baden-Württemberg oder
direkt in der Stuttgarter Zentrale einreichen. Die 100.000 Euro werden komplett steuerfrei ausbezahlt.
Eingesetzt hatte der Göppinger zehn Euro.

Alle Losnummern, auf die ein Gewinn entfallen ist, sind unter www.lotto-bw.de abrufbar. Die Ziehung
der Gewinnzahlen fand am 31. Dezember unter notarieller Aufsicht in der Stuttgarter Lotto-Zentrale
statt. Die Silvester-Millionen gingen 2021 zum zwölften Mal exklusiv in Baden-Württemberg an den
Start. Die 1,75 Millionen Lose zum Preis von je zehn Euro waren erneut in Rekordzeit vergriffen.
Das Spielprinzip der Lotterie ist einfach: Aus dem Zahlenbereich 0000001 bis 1750000 wurde nach
dem Zufallsprinzip eine Nummer ermittelt und jeweils nur einmal vergeben. Die sieben Millionentreffer
führen zu der für die Lotterie charakteristischen, hohen Wahrscheinlichkeit von 1 zu 250.000 auf die
Spitzengewinne. Für Ende 2022 ist die 13. Auflage des Spiels geplant.

 

PM Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/130483/

Kommentar verfassen