Start der Quartierskoordinatorin

In den Räumen der Sozialstation der Wilhelmshilfe in Ursenwang, Buchenweg 8, hat die Quartierskoordinatorin, Sandra Eisenhauer, ihr Quartiersbüro Anfang Dezember bezogen.

Als Quartierskoordinatorin der Ortsteile Ursenwang, Manzen und St. Gotthardt ist ihr Aufgabenbereich vielfältig: Sie ist Ansprechpartnerin, Kümmerin und Lotsin vor Ort und möchte die baldige Umsetzung der ersten Projektideen, die sowohl aus den Nachbarschaftsgesprächen wie auch aus dem erst kürzlich stattgefundenen ersten Quartiersgespräch unter Beteiligung der Bürger/-innen entwickelt wurden, voran bringen. Der zeitliche Rahmen des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ ist begrenzt und endet am 31. August 2023. Bis dahin will sie zahlreiche generationsübergreifende Angebote unter Beteiligung einerseits der zivilgesellschaftlichen Kooperationspartner sowie andererseits den ortsansässigen Akteur/-innen und der Bürgerschaft auf den Weg bringen. „Ein lebendiges Quartier entsteht durch das gemeinsame Miteinander“, weiß Sandra Eisenhauer, und fügt hinzu, „ich möchte diesen Prozess begleiten und fördern.“

Einen ersten Eindruck konnte sie vom Quartier Ursenwang, Manzen und St. Gotthardt bereits vor Ort gewinnen und ist begeistert von den vielen motivierten Akteuren, die sie schon kennengelernt hat. Auf die Begegnung mit weiteren Engagierten und den Bewohner/-innen im Quartier freut sie sich, ebenso auf weitere Ideen, Wünsche und Anregungen rund um die Thematik des Förderprogramms „Gut Leben und Wohnen im Quartier“.

In ihrem Quartiersbüro erreichbar ist Sandra Eisenhauer montags von 8 bis 17 Uhr und donnerstags von 8 bis 13 Uhr oder per E-Mail an SEisenhauer@goeppingen.de. Neben der Stadt Göppingen beteiligen sich als zivilgesellschaftliche Partner an dem Quartiersprojekt die FLÜWO Stiftung und das Seniorennetzwerk Göppingen, hier insbesondere die Wilhelmshilfe und der Stadtseniorenrat. Das Förderprogramm „Quartiersimpulse“ wird unterstützt vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg und der Initiative Allianz für Beteiligung.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/129899/

Kommentar verfassen