Rotary-Club Göppingen ermöglicht direkte Hilfe

Alljährlich in der Vorweihnachtszeit unterstützt der Rotary Club Göppingen die Hohenstaufenstadt bei der Bekämpfung versteckter Armut.

Mit der Spende über 3.500 Euro kann sozial benachteiligten Familien und Einzelpersonen in den Fällen geholfen werden, die nicht mehr von der Sozialgesetzgebung erfasst werden und deshalb durch die gesetzlichen Raster fallen. Als lokal engagierte Vereinigung von Frauen und Männern aus verschiedensten Berufsfeldern wirken die weltweiten Rotary Clubs durch Hilfsprojekte unterschiedlicher Art in die Gesellschaft hinein; und so hat auch die Weihnachtsaktion des 1953 gegründeten Rotary Club Göppingen eine lange Tradition. Oberbürgermeister Alex Maier dankte der aktuellen Präsidentin Dr. med. Sandra Schmid-Domay und dem künftigen Präsidenten Wolf Ulrich Martin herzlich sowohl für den Scheck wie auch für weitere aktuelle Unterstützungen.

Foto: Wolf Ulrich Martin, OB Alex Maier, Dr. Sandra Schmid-Domay und Ulrich Drechsel, Leiter des Fachbereichs Schule, Sport, Soziales, bei der Scheckübergabe vor dem Rathaus.

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/129889/

Kommentar verfassen