Umbau muss verschoben werden

Der Baubeginn für den barrierefreien Umbau der Bushaltestelle sowie für den Neubau einer barrierefreien Querungshilfe in der Schorndorfer Straße in Faurndau auf Höhe der Panoramastraße muss in das Frühjahr 2022 verschoben werden.

Aufgrund von Krankheit beim Baustellenpersonal und in Anbetracht der andauernd feuchtkalten Witterung ist ein Asphalteinbau für dieses Jahr nicht mehr zu gewährleisten.

PM Stadtverwaltung Göppingen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/129333/

Kommentar verfassen