Neues Geschäftshaus feiert Richtfest – Der Bau des neuen Geschäftshauses an der Donzdorfer Straße 20 in Süßen macht gute Fortschritte.

Nachdem Anfang Februar der Spatenstich erfolgt war, konnte am vergangenen Freitag Richtfest gefeiert werden. Dazu hatte Henrike Weidmann, Bauherrin und Inhaberin der Firma Weidmann GmbH, alle am Bau Beteiligten und zahlreiche Gäste eingeladen. Architekt Jörg Martin, die Baufirma Banzhaf und die Handwerksbetriebe haben Hervorragendes geleistet und den Rohbau zügig fertiggestellt, betonte die Bauherrin und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Der stellvertretende Bürgermeister Udo Rössler übermittelte die Glückwünsche von Stadtverwaltung und Gemeinderat, die sich über das Engagement und den neuen städtebaulichen Akzent nördlich der Bahnlinie freuen. Die Fertigstellung des Bauwerks wird bis zum Ende des Jahres anvisiert. Auch den Beamtinnen und Beamten des Polizeiposten Süßen würde das sehr entgegenkommen. Sie könnten dann ihren nicht mehr zeitgemäßen Standort in der Lange Straße aufgeben und als erste Mieter in das neue Gebäude umziehen.
Über die Hälfte der vermietbaren Fläche ist bereits vergeben und mit weiteren Mietinteressenten sei man im Gespräch, heißt es von Frau Weidmann. Die Bauherrin freut sich auf ein architektonisch schönes Gebäude in unmittelbarer Umgebung zu Ihrem Traditionsunternehmen Weidmann GmbH, das faser- und daunendichtes Gewebe in Premiumqualität für die weltweite Bettwarenindustrie herstellt.

PM Stadtverwaltung Süßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/125433/

Kommentar verfassen