VVS befragt Fahrgäste zur Auslastung in Bus und Bahn – Fahrgäste können an Umfrage teilnehmen und so die Zukunft der Fahrgastinformation mitgestalten

Wie voll sind Bus und Bahn auf meiner Strecke? Sind zu einer anderen Zeit weniger Fahrgäste unterwegs? Die Auslastung in den Fahrzeugen soll für den Fahrgast in Zukunft noch besser sichtbar sein. Schon heute können Fahrgäste in der App „VVS Mobil“ melden, wie voll Bus und Bahn sind. Beim Abrufen einer Verbindung sieht man bei allen Fahrten, bei denen eine Auslastung gemeldet wurde, einen Hinweis zur Besetzung.

Mittlerweile gibt es weitere Möglichkeiten. So können auch die Daten aus automatischen Zählsystemen in den Fahrzeugen sowie die Daten aus den Verbindungabfragen der Fahrgäste genutzt werden, um festzustellen wie voll Bus oder Bahn sind.

Eine Studienarbeit der Universität Kassel in Kooperation mit dem VVS und der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) soll jetzt Klarheit darüber schaffen, ob und wie diese Daten einen Mehrwert für die Fahrgastinformation bieten können. Der VVS lädt seine Fahrgäste dazu ein, an der Befragung teilzunehmen. Den Link zur Studie gibt auf www.vvs.de/umfrage-auslastung. Wer teilnimmt hat die Chance einen von zehn Stuttgart City Gutscheinen im Wert von 25 Euro zu gewinnen.

 

PM Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/123917/

Kommentar verfassen