Schnelles Internet: EVF mit vierstelliger Internet-Kundenzahl

Auf kontinuierlichem Wachstumskurs ist die EVF mit ihren Internetund Telefonieprodukten, die unter dem Kürzel EVFi vertrieben werden. Inzwischen konnte die Kundenzahl auf deutlich über 1.000 gesteigert werden und monatlich werden es mehr.

Besonders hoch ist die Anschlussquote aktuell in den Göppinger Stadtteilen Hohenstaufen, Hohrein und Maitis, wo die EVF das schnelle Internet selbst ausbaut und mit ihrem Angebot ein Alleinstellungsmerkmal hat. In Holzheimläuft die Vorvermarktung für die Glasfaseranschlüsse und EVFiFiberProdukte auf Hochtouren. Mit dem bisherigen Verlauf ist EVFGeschäftsführer Dr. Martin Bernhart mehr als zufrieden. „Der Abschluss von über 400 Produktverträge innerhalb kürzester Zeit ist mehr, als wir uns unter diesen schwierigen Pandemiebedingungen erhofft hatten. Aber die Bürger Göppingens vertrauen ihrem kommunalen Unternehmen, als direkter Ansprechpartner und RundumVersorger vor Ort“, so Bernhart. Der Bau der Glasfaserinfrastruktur soll noch diesen Sommer starten, sodass noch vor Weihnachten die ersten Kunden an das superschnelle Glasfasernetz angeschlossen werden können.

 

PM Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/121182/

Kommentar verfassen