Jugendgemeinderatswahl 2021: Sei dabei – Sei Member! Eine Kandidatur zur Jugendgemeinderatswahl 2021 ist ab sofort möglich.

Noch engagieren sich die amtierenden Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte in verschiedenen Bereichen und Themen der Göppinger Jugendpolitik, doch ihre Amtszeit läuft im Frühsommer aus. Daher findet vom 3. bis 16. Mai die nächste Jugendgemeinderatswahl statt. Ab Juni wird es dann ein neues Team von 20 Jugendlichen geben, das sich nicht nur für die Interessen der Jugendlichen in Göppingen einsetzen wird, sondern auch eigene Projekte und Anliegen in der Kommunalpolitik verwirklichen kann.

Dieser Einsatz sah in den vergangenen drei Jahren ganz unterschiedlich aus: Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte haben mitgeredet, wenn es um jugendrelevante Entscheidungen des Gemeinderates ging, eine Gedenkfeier zum Anschlag in Halle durchgeführt, waren bei der ersten Sozialkonferenz der Stadt Göppingen beteiligt, haben die Parlamente in Stuttgart, Berlin und Straßburg besichtigt und sich mit den Göppinger SMVen vernetzt. Darüber hinaus beteiligte sich der Jugendgemeinderat bei der Durchführung der Jugendkulturtage und war beim Maientag sowie beim Stadtfest vertreten.

Auch die Erste Bürgermeisterin der Stadt Göppingen, Almut Cobet, ruft die Jugendlichen der Stadt auf, sich als Kandidatin oder Kandidat aufstellen zu lassen: „Das Mitmachen und Mitgestalten macht unsere Demokratie erst lebendig. Wir freuen uns sehr, wenn viele Jugendliche diese Möglichkeiten nutzen und sich als Jugendgemeinderätinnen und -räte zur Wahl stellen.“

Für einen Sitz im Jugendgemeinderat können sich alle Jugendliche bewerben, die spätestens am 16. Mai diesen Jahres 13 Jahre alt werden, aber nicht älter als 20 Jahre sind, seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Göppingen haben und nicht Mitglieder im Göppinger Gemeinderat sind. Für die Mitarbeit im Jugendgemeinderat sollte man Zeit und Lust haben, sich zu engagieren. Die Sitzungen und Treffen finden in der Regel abends statt, Workshops, Seminare und andere Aktionen manchmal auch am Wochenende. Geplant ist ein Starter-Wochenende vom 25. bis 27. Juni zum gegenseitigen Kennenlernen als Einführung in die Aufgabe und Strukturen. Der Jugendgemeinderat wird von städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Umsetzung eigener Ideen unterstützt und begleitet.

Die Bewerbungsfrist für die Jugendgemeinderatswahl endet am 26. März 2021. Die nötigen Bewerbungsbögen sind in den Sekretariaten der weiterführenden Göppinger Schulen, im Bürgerbüro im Rathaus, in der Geschäftsstelle Jugendgemeinderat im Bürgerhaus und in den Göppinger Jugendeinrichtungen erhältlich. Außerdem steht der Bewerbungsbogen auf der Homepage des Jugendgemeinderates www.jgr-goepppingen.de als Download zur Verfügung, dort sind auch weitere Informationen zum Jugendgemeinderat zu finden.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/119293/

Kommentar verfassen