Kalender „So war Süßen“ erinnert an alte Zeiten

Ab sofort ist er wieder zu haben. Pünktlich zur Weihnachtszeit hat die Süßener SPD wieder ihren teils farbigen Jahreskalender mit historischen Aufnahmen aus der Geschichte der Stadt an der Fils fertig gestellt. Unter dem Motto „So war Süßen“ wird das Bilddokument bereits zum 39. Mal veröffentlicht. Vom Verkaufserlös werden wieder Beträge abgezweigt, um damit ehrenamtliche Projekte in Süßen zu unterstützen.

Der Kalendermacher Eberhard Herrmann hat sich zusammen mit der Diplomarchivarin Carola Eberhard erneut auf historische Spurensuche in den Archiven und bei vielen Bürgerinnen und Bürger begeben, um eine interessante Bildauswahl zusammenstellen zu können. Bei seiner Arbeit überrascht er immer wieder Süßener mit einem Telefonanruf oder einem Besuch, wenn es darum geht, Fotografien oder abgebildete Personen zu identifizieren. Die Süßener SPD bedankt sich sehr herzlich für diese wertvolle Hilfe.

In diesem Jahr haben wir wieder einige Jubiläen zu feiern, besonders die erstmalige Erwähnung des Ortes Süßen vor 950 Jahren. Am 8. März vor 125 Jahren wurde in Süßen der SPD-Ortsverein gegründet. Eine humane Arbeitswelt zu gestalten – das war und ist die Aufgabe von Sozialdemokraten. Der Musikverein Süßen 1931 e.V. feiert in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen. Die Jahrgänge 1961 und 1971 feiern einen „runden Geburtstag“. Dazu haben wir Aufnahmen der Konfirmationsfeier und ein Kindergartenbild. Ebenfalls haben wir besondere Vereinsereignisse im Bild, wie z.B. das Richtfest des Schwäbischen Albvereins am Wasserberghaus und die „Fliegerhalle“ der Fliegergruppe Süßen im Rohbau.

Wegen dem Lockdown gibt es in Süßen dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt auf dem unser SPD-Ortsverein immer mit einem Verkaufsstand vertreten war. Wir bitte deshalb unsere Kunden vom Weihnachtsmarkt die folgenden Verkaufstellen zu nutzen.

Der Kalender kann zum Preis von 9 Euro bei der Papeterie Kelsch, der Metzgerei Hirsch, Zeitungs- und Tabakwarenfachgeschäft Gerstenbrand in der Bahnhofstr. 15, Bäckerei K.-H. Vesenmaier, Öschstr.2 und in der Praxis Doktor Monika von Meiß erworben werden. Außerdem erhalten sie den Kalender bei Eberhard Herrmann in der Filsstr. 19 (6262).

Kalendertitelbild: Die Luftaufnahme zeigt Süßen im Jahr 1994 mit Blick ins Filstal. Im Vordergrund sehen wir das Industriegebiet mit Spindelfabrik und Kellerbau. Links daneben befindet sich das Sportgebiet an der Lauter. Im Hintergrund schließen sich die Gemeinde Salach und die Städte Eislingen und Göppingen an. Gut zu erkennen ist auch die Klinik am Eichert.   Foto: Foto Dehnert

 

PM SPD OV Süßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/115464/

Kommentar verfassen