Weitere Haltestellen umgebaut

Beim Umbauprogramm für Barrierefreiheit an Haltepunkten für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wurden weitere zehn Haltepunkte umgebaut.

Dabei wurden auch die Haltestellen, die erst mit dem Fahrplanwechsel neu hinzugekommen sind, mit berücksichtigt, so zum Beispiel die Haltestelle an der Lorcher Straße gegenüber der EWS Arena und in Jebenhausen an der Einmündung Herdweg stadtauswärts. Im Zuge von aktuellen Straßenbaumaßnahmen werden im Laufe des Jahres weitere sechs Haltestellen umgebaut.

 

 

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/110134/

Kommentar verfassen