„Politik digital“ mit Staatsekretär Thomas Bareiß: Was wird aus dem Urlaub der Deutschen?

Die Göppinger CDU-Stadtverbandsvorsitzende und Stadträtin Sarah Schweizer hat am Dienstag, den 26. Mai von 18 bis 19 Uhr Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus, in der mittlerweile fünften Folge der Reihe „Politik Digital“ zu Gast.

Im Facebook Live Chat möchten Schweizer und Bareiß mit den Göppingern diskutieren, welche Reiseziele in den anstehenden Pfingstferien angesteuert werden können, wie es um die Zukunft des für Baden-Württemberg wichtigen Wirtschaftszweig der Tourismusbranche steht und welche Chancen sich aus den Reise-Beschränkungen für Göppingen und Umgebung als Ferienziel ergeben könnten.

Ein weiterer Schwerpunkt der Diskussion soll auf der mittelständischen Wirtschaft in Göppingen liegen. Die Nachwirkungen des Lockdown und die eingebrochene Konjunktur ist für die heimische Wirtschaft, die stark auf Export ausgerichtet ist, weiterhin eine große Herausforderung. Bareiß, der seit kurzem auch Beauftragter der Bundesregierung für Mittelstand ist, will dazu mit den Unternehmern direkt ins Gespräch kommen, um nachzuhören, was hier noch von Seiten der Politik unterstützend getan werden kann aber auch welche Entwicklungen für die nächsten Monate zu erwarten sind.

Den Live-Chat können Interessierte unter https://www.facebook.com/sarah.schweizer.395) auf Facebook mitverfolgen und sich mit Fragen direkt an Thomas Bareiß an der Diskussion beteiligen. Fragen können auch vorab an Sarah Schweizer unter sarah-schweizter@gmx.de gestellt werden.

 

PM CDU-Stadtverband Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/108552/

Kommentar verfassen