Das Ohr an der Bürgerschaft — der direkte Draht ins Rathaus !

Das Leitungs-Team des Kommunalen Forums der Salacher SPD bespricht die Jahresplanung 2020 und das Selbstverständnis des offenen Bürger-Dialogs.

„Wir wollen unserer Bürgerschaft interessante Themen anbieten, welche öffentlich und offen diskutiert werden müssen“, so Andreas Zowislo vom Leitungs-Team des Kommunalen Forums der SPD, als die Jahresplanung 2020 besprochen wurde. „Wir haben in unserem Salach kommunalpolitisch Fortschritte erreicht. Der Wille zur bürgerschaftlichen Gemeinsamkeit darf nicht nachlassen und muß ausgebaut werden“, ergänze GR Alexander Gaugele.

Im ‚Glashaus‘ saß das neuformierte Leitungs-Team des ‚KF‘ zusammen. Ihm gehören, wie schon Tradition, Mitglieder wir Nicht-Mitglieder der SPD an. Neben den bisherigen Leitern Birgit Rapp-Zeiser, Alexander Gaugele, Dr. Michael Jehle und Peter Hofelich, sind nun auch Nicole Ludwig und Andreas Zowislo dabei. Beide waren, wie die gesamte offene Liste der SPD, sehr engagiert in der vergangenen Gemeinderatswahl. Dr. Michael Jehle stellte heraus, daß die bisherige Mischung von KF-Abendveranstaltungen und KF Vor Ort gut ankam und beibehalten werden sollte. GR Peter Hofelich erinnerte, daß mit der Kommunalwahl vom Mai 2019 nur noch zwei Fraktionen und ein Einzel-GR im Gemeinderat vertreten sind. „Da kommt es für die von den Bürgern erneut gestärkte SPD besonders darauf an, nicht zu verharren, sondern Kommunalpolitik in Bewegung zu halten, transparent zu machen, rechtzeitig Menschen zu beteiligen und Routine zu widerstehen. Dafür ist das Kommunale Forum, das ebenso traditionelle und verläßliche, wie aktuelle und erfrischende Angebot zur Teilhabe !“

Das Jahresprogramm 2020 wird mit einem Forum ‚Armut in Salach ?‘ begonnen. Nicht nur die schwierigen Debatten um einen Standort für eine Obdachlosenunterkunft haben zu dieser Themenwahl geführt, sondern auch das allgemeine Auseinanderdriften unserer Gesellschaft. Und die reale Ebene ist dafür die Kommune. Ebenso ist eine Firmenbesichtigung noch im Frühjahr geplant. Weitere Veranstaltungen werden sich um ‚Sicherheit und Anonymität im öffentlichen Raum‘ sowie um die kommunale Daseinsvorsorge bei Wasser, Abwasser und Strom drehen. Für den Herbst sind ebenfalls aktuelle Themen geplant. Andreas Zowislo: „Unser Selbstverständnis ist, daß wir ein Scharnier zwischen Bürgerschaft und Gemeinderat sind. Salach soll weiter voran kommen !“

 

PM SPD Salach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/105676/

Kommentar verfassen