Hausaufgabe einmal anders

In englischer Sprache dokumentieren Schülerinnen und Schüler der DERS auf einer Ausstellungstafel, warum sie gerne in Eislingen leben. 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b aus der Dr.-Engel-Realschule präsentieren im Rathaus das Ergebnis einer Hausaufgabe aus dem Englischunterricht zum Thema „Leben in der Stadt und auf dem Land“. In den Texten mit dem Titel: „Our lives in Eislingen“ erläutern sie, was ihnen an ihrem Heimatort gefällt. Zusammen mit ihrer Lehrerin Sabine Smeeth haben die 12 bis-13-jährigen Jugendlichen aus Eislingen und Ottenbach ihre englischen Texte anschaulich zusammengestellt, um diese in beiden Rathäusern zu präsentieren. Die Hausaufgaben sind mit einem Foto der jungen Autoren ergänzt. Wer mehr über Eislingen aus dem Blickwinkel der Schüler wissen möchte, ist herzlich eingeladen, sich die englischen Textbeiträge bis 15. Februar 2020 im Rathaus (Foyer) anzusehen.

Foto (Stadtverwaltung Eislingen): Die lesenswerten Hausaufgaben der Schüler sind wie ein kleines Fenster in den Englischunterricht. Wer sich dafür interessiert, kann die Exponate noch bis Mitte Februar im Rathaus lesen.

 

PM Stadtverwaltung Euslingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/104364/

Kommentar verfassen