Städtische Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren in der Jahnhalle

Am Donnerstag, 5. Dezember, fand in der Jahnhalle die traditionelle Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren statt. Alle über 70 Jahre alten Mitbürger*innen waren von der Stadt Geislingen an der Steige dazu eingeladen worden. Bei Kaffee und Kuchen genossen sie einen abwechslungsreichen Nachmittag. Das Programm gestalteten Mitwirkende aus Schulen und Vereinen.

Die älteste Frau in der Geislinger Jahnhalle war die 98-jährige Hildegard Voigt und die zwei ältesten Herren waren Gottfried Rösch mit 97 Jahren und Kurt Hoffmann mit 94 Jahren.
Die älteste Dame bekam von Oberbürgermeister Frank Dehmer einen Weihnachtsstern überreicht. Auch der älteste Herr durfte sich über ein kleines Präsent freuen.

Für die musikalische Umrahmung sorgte wieder das beliebte Geislinger Salonorchester. Weihnachtliche Lieder und Gedichte wurden von rund 35 Kindern des Unterstufenchors des Michelberg-Gymnasiums unter der Leitung von Musiklehrerin Luitgard Niebuer vorgetragen.

Darüber hinaus sorgte der Turnverein Eybach mit zwei Tanzgruppen für gute Unterhaltung. Zur Auflockerung sind alle Gäste bei der „Gymnastik für alle“ von Annemarie Frey zum Mitmachen eingeladen gewesen.

Neben vielen anderen Aktiven halfen Schüler*innen der Uhlandschule bei der Bewirtung der Gäste mit.
Die Stadt Geislingen bedankt sich bei allen Beteiligten, die zur Gestaltung dieses schönen Nachmittags beigetragen haben.

Anlage, 1 Foto: Die älteste Dame Hildegard Voigt der Adventsfeier in der Jahnhalle mit Oberbürgermeister Frank Dehmer

 

PM  Geislingen an der Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/102785/

Kommentar verfassen